Das LINGVA ETERNA Institut für bewusste Sprache

Die Sprachwissenschaftlerin Mechthild R. von Scheurl-Defersdorf hat es im Jahr 1999 gegründet und leitet es seit 2004 gemeinsam mit dem Nervenarzt, Neurowissenschaftler und Chefarzt i.R. Dr. med. Theodor von Stockert. Es hat seinen Sitz in Erlangen.

Mechthild R. von Scheurl-Defersdorf ist Autorin zahlreicher grundlegender Werke zum Thema Sprache und Kommunikation. Sie begründete das branchenübergreifende LINGVA ETERNA Sprach-und Kommunikationskonzept.

Damit erläutert von Scheurl-Defersdorf, wie sich die eigene Sprache auf die Kommunikation und auf die Persönlichkeit auswirkt. Das Konzept bildet eine Synthese von Sprachstruktur und Persönlichkeitsentwicklung. Es sensibilisiert Menschen jeglicher Profession dafür, bewusst und achtsam mit Sprache umzugehen – ob im Beruf oder im privaten Bereich.

Sprache entfaltet erst dann ihre volle Kraft, wenn Menschen sie nicht nur denken, sondern auch fühlen. Schon kleine, gezielte Änderungen der gewohnten Ausdrucksweise bewirken eine wohltuende Wandlung, die sowohl der Sprechende als auch der Angesprochene sofort wahrnehmen.

Das Institut bietet Aus- und Weiterbildungen an in Form von offenen Seminaren, firmeninternen Weiterbildungen, Vorträgen, Publikationen und Coachings. Es stellt ein wirksames Instrument für die Persönlichkeitsentwicklung und für die Personalführung dar und findet Anwendung in der Pädagogik, in der Wirtschaft und in der Verwaltung sowie im Pflege -und Gesundheitswesen.

Seit 2004 bildet das LINGVA ETERNA Institut Dozenten und Fachdozenten und Coaches für das LINGVA ETERNA Sprach- und Kommunikationskonzept aus. 

Zu den Referenzen gehören unter anderem die Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe des Universitätsklinikums Erlangen, die Akademie für Lehrerweiterbildung und Personalführung in Dillingen, das Modehaus Schulten GmbH in Schapen sowie Pater Dr. Anselm Grün. Seit 2012 ist das LINGVA ETERNA Institut offiziell anerkannt als externer Anbieter von Fortbildungen für Lehrer aller Schularten in Bayern (FIBS).

Das Institut hat 3 fest angestellte Mitarbeiterinnen und arbeitet mit mehreren LINGVA ETERNA Dozenten als freien Mitarbeitern zusammen. Es ist in Deutschland, Österreich, Südtirol und in der Schweiz tätig. In der 2009 gegründeten LINGVA ETERNA Verlag GmbH erscheinen regelmäßig Publikationen wie zum Beispiel die „Die Kraft der Sprache“- Kartensätze.

Ihre Ansprechpartnerin

Mechthild v. Scheurl-Defersdorf

Telefon:

09131-571 61

Telefax:

09131-571 06

Adresse:

Anderlohrstraße 42a
91054 Erlangen

Mechthild R. von Scheurl-Defersdorf hat das LINGVA ETERNA Sprach- und Kommunikationskonzept begründet und leitet das gleichnamige Institut in Erlangen. Seit 1991 hat sie zum Thema Sprache und Kommunikation mehrere grundlegende Bücher und Kartensätze veröffentlicht.

Sie arbeitet mit dem Arzt und Neurowissenschaftler Dr. Theodor von Stockert zusammen. Gemeinsam mit ihm bietet sie Seminare und Vorträge sowie berufsbegleitende Ausbildungen an.

Zahlen, Daten und Fakten - LINGVA ETERNA auf einen Blick

Branche:Aus- und Weiterbildung
Standorte:Erlangen (Institut und Verlag), Nürnberg (Seminarhaus am Fluss)
Gründung:1999: unter dem Namen „Institut für Pädagogik und Bewusste Sprache“ durch Mechthild R. von Scheurl-Defersdorf
Seit 2005: LINGVA ETERNA Institut für bewusste Sprache
2009: LINGVA ETERNA Verlag GmbH
Leitung:Mechthild R. von Scheurl-Defersdorf
Dr. Theodor R. von Stockert (Senior Partner)
Leistungen:offene Seminare, Ausbildungen, Beratung, Coaching, firmeninterne Weiterbildungen, Vorträge und Publikationen
Anwendungsbereiche:Wirtschaft, Industrie, IT, Verwaltung, Handwerk, Handel, Politik, Pädagogik, Pflege- und Gesundheitswesen, persönliche Entwicklung
Mitarbeiter:3
Dozenten:Seit 2004 Ausbildung von ca. 140 LINGVA ETERNA Dozenten und Fachdozenten
Qualitätssiegel:Seit 2009: Auszeichnung mit dem LINGVA ETERNA Qualitätssiegel für Unternehmen, die den bewussten Umgang mit einer klaren und wertschätzenden Sprache pflegen

 

Hier finden Sie Pressefotos sowie Musterkarten aus dem Kartensatz "Die Kraft der Sprache" zum Download.

1 + 0 =

Bitte lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und tragen Sie das Ergebnis ein. Ein Beispiel: Geben Sie für 1+3 den Wert 4 ein.

Newsletter